Schnee am Puig Major: Auch in den kommenden Tagen wird Mallorca dieser Anblick erhalten bleiben. | Foto: Joan Taberner / Picasa

Der "Wintereinbruch" vom vergangenen Wochenende zeigt Nachwirkungen: Rund um Mallorcas höchsten Berggipfel im Tramuntana-Gebirge, den Puig Major, hat sich eine Schneedecke über die Hänge gelegt, die weit über die Inselebene zu sehen ist. Wettervorhersagen zufolge wird sie in den kommenden Tagen nicht schmelzen.

Die Temperaturen, die in der Nacht auf Samstag stark gesunken waren, erreichen auch in den nächsten Tagen höchstens 15 Grad, in der Nacht ist es sechs Grad kalt. In Höhen von mehr als 800 Metern bleibt es knapp unter dem Gefrierpunkt. Zudem lassen starke Windböen die Temperaturen noch frischer erscheinen. Für Montag und Dienstag hat das spanische Wetteramt Aemet die Warnstufe Orange wegen starken Wellengangs ausgerufen.

Ähnliche Nachrichten

Am Montag ist der Himmel grau, vermutlich bleibt es jedoch trocken. Am Dienstag, pünktlich zum Balearen-Tag und Märzanfang, strahlt dann die Sonne am wolkenlosen Himmel. Auch Mittwoch ist von Wolken keine Spur. Erst am Donnerstag ziehen kleine Gutwetter-Wölkchen auf. (somo)