Weihnachtslichter leuchten noch vorm "Black Friday"

| Palma, Mallorca |
Das Einschalten der traditionellen Weihnachtsbeleuchtung in Palma zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. In diesem Jahr findet

Das Einschalten der traditionellen Weihnachtsbeleuchtung in Palma zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. In diesem Jahr findet das Ereignis schon am 22. November statt.

Foto: Archiv Ultima Hora

Am kommenden Donnerstag ist es wieder soweit: Die festliche Weihnachtsbeleuchtung in Mallorcas Hauptstadt Palma wird eingeschaltet. Nach langen Diskussionen zwischen Stadtverwaltung und Einzelhändlern haben sich die Verantwortlichen in diesem Jahr mit dem 22. November auf ein recht frühes Datum für das Ereignis, das jährlich viele Besucher anzieht, festgelegt.

Die Wahl steht unter anderem im Zusammenhang mit dem internationalen Shopping-Tag "Black Friday", der auch auf Mallorca immer beliebter wird und am Folgetag stattfindet. Ganz nach amerikanischem Vorbild bieten am 23. November sowohl zahlreiche Einzelhändler als auch Online-Verkäufer Rabatte von bis zu 50 Prozent auf ihre Waren an.

In den USA gilt der erste Freitag nach dem Erntedankfest damit traditionell als Start in die Weihnachtseinkaufssaison. Auch in Palma verzeichneten Händler in den vergangenen fünf Jahren in dieser Zeit den höchsten Jahresumsatz.

Die Weihnachtsbeleuchtung in Palma soll dazu dienen, die Geschäfte umso mehr in festlichem Glanz erstrahlen zu lassen und die Besucher zum Einkaufen animieren. Um 17 Uhr, einer familienfreundlichen Uhrzeit, gehen die Lichter an vielen Plätzen in der Stadt an.

2017 wurden alleine 6000 Leuchtelemente auf einer Gesamtlichterkettenlänge von gut 250 Kilometer aufgehängt. Für das Rathaus fielen inklusive Lagerung mehr als eine Million Euro an. Bis mindestens 8. Januar soll die Beleuchtung rund 95 Prozent der Innenstadt schmücken. Dank energieeffizienter LED-Technik wolle die Stadtverwaltung in diesem Jahr Kosten sparen.

Ebenfalls am Freitag öffnen die Weihnachtsmärkte an der Plaça Mayor, der Plaça d’Espanya, der Plaça de la Porta Pintada, auf der Rambla und in der Via Roma.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.