Mann nach Überfall auf Tankstelle verletzt

| Palma, Mallorca |

Auf den Aufnahmen der Überwachungskamera ist der Überfall auf eine Tankstelle in Palmas Stadtteil Son Gotleu gut zu erkennen.

Foto: Youtube: Ultima Hora

Der Angestellte einer Tankstelle in Mallorcas Hauptstadt Palma ist bei einem bewaffneten Raubüberfall verletzt worden. Am frühen Sonntagmorgen hat nach Angaben der Polizei ein junger Mann mit Kapuze den Laden am Estadi Balear nahe des Problemviertels Son Gotleu im Osten der Stadt betreten.

Der Mitarbeiter hat zunächst noch versucht, sich zu wehren. Mit einem Wischmob versuchte er, den Räuber von seinem Vorhaben abzuhalten. Das belegen die Aufzeichnungen der Überwachungskamera. Mit einem Messer und einer Schlagkette überwältigte der unbekannte Mann nach einer längeren Rangelei jedoch den Mitarbeiter, bevor er die Kasse stehlen und fliehen konnte.

Ein Anwohner habe den Überfall bemerkt und soll den Dieb noch verfolgt haben. Der Dieb warf schließlich die Kiste zu Boden und entkam. Der Tankstellenangestellte erlitt durch die Kette Schläge auf den Kopf und wurde mehrfach vom Messer des Angreifers getroffen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.