Landschaft in Kantabrien. | Wikipedia

0

Spanien ist die fünftstärkste Wirtschaftsmacht der Europäischen Union. Das Land ist für viele Europäer der Inbegriff von Sonne und Urlaub. Dabei gerät schnell in Vergessenheit, dass Spanien nach Jahren der Diktatur eine Modernisierung und ein Wirtschaftswachstum erlebt hat, die in Europa bis heute beispiellos geblieben sind.

Die Dokumentation „24 Stunden: Spanien” zeigt das Land aus der Vogelperspektive. Im Fokus sind unter anderem geschichtsträchtige Metropolen und Hafenstädte, die über ein reiches kulturelles Erbe verfügen.

Die Sendung läuft am am Freitag, 20. September, ab 15.50 Uhr bei Arte.