Glamourös ins neue Jahr feiern

| Palma |
Für das Tito's sind nur noch Restakarten da.

Für das Tito's sind nur noch Restakarten da.

Foto: miquel a. cañellas

Silvester wird auf Mallorca überall ausgelassen gefeiert. Von kleinen Straßenfesten in den malerischen Küstenorten über die große Open Air Party in der Hauptstadt Palma bis hin zum Neujahrsumtrunk am Ballermann. Mit spektakulären Events lassen auch Nobelhotels, Restaurants und Clubs der Insel das alte Jahr ausklingen. Wer sich etwas Besonderes gönnen will, sollte deren Silvesterprogramm schon jetzt in Augenschein nehmen, die Anzahl der Plätze ist begrenzt, die Nachfrage groß, teilweise gibt es jetzt schon Wartelisten.

Wie wär’s etwa mit einer Dinnerparty in einer von Palmas Nobel-Herbergen? Das Puro Hotel feiert unter dem vielversprechenden Motto „Studio 54” in seiner Beatnik Bar ins neue Jahr. Zur Hommage an die legendäre Disco in New York wird um passende „Glitter & Glamour”-Garderobe gebeten. Das VIP-Dinner inklusive Champagner schlägt mit 299 Euro zu Buche, die Luxus-Getränke-Kombi für vier Personen, bestehend aus Goose-Wodka und Moët-Champagner, mit 650 Euro. Die gute Nachricht: Man kann sich auch gratis auf die Gästeliste setzen lassen und dann ganz nach eigenem Gusto Schaumwein oder Hochprozentigeres konsumieren.

Auch das Nixe Palace in Cala Major fährt am letzten Tag des Jahres ein pompöses Silvester-Dinner auf. „El gran Showman” sind die sechs Gänge betitelt, auf den Tisch kommen unter anderem Ente, Hummer-Canneloni und Seebarsch. Inklusive sind das traditionelle Trauben- essen um Mitternacht, Feuerwerk, Tanz und Champagner. 240 Euro kostet das kulinarische Jahresendvergnügen. Wer zwei Nächte im Hotel dazu buchen möchte, zahlt ab 350 Euro.

Auch das Fünf-Sterne-Hotel Es Princep in Palma – erst kürzlich von Condé Nast als „Bestes neues Luxushotel der Welt” prämiert – fährt zum Jahresende groß auf. Kredenzt wird ein Menü aus Austern mit Passionsfrucht, Ensaimada mit Kaviar, Garnelen-Cannelloni und Rinderfilet Wellington sowie passende Weine und Champagner. Kostenpunkt: 240 Euro.

Mallorcas Clubs bieten zum Jahresende ebenfalls ein Party-Potpourri der Extraklasse. Wer im Tito’s an Palmas Paseo Marítimo feiern will, muss sich allerdings beeilen. Es bleiben gerade noch 30 Eintrittskarten für die Silvestersause, die auf der Website bestellt werden können. Im Preis von 35 Euro sind zwei Getränke enthalten. Dafür kann auf drei Dancefloors zu Reggaeton, Latinomusik oder Old- School-Rocksongs getanzt werden. Fans elektronischer Musik können gleich um die Ecke im Social Club zappeln. Ab 22.30 Uhr wird auf der Terrasse mit House DJ Kiko Navarro, einem Streichorchester und Panoramablick auf Palma gefeiert. Nach dem Mitternachtsfeuerwerk geht es rüber in den Club, in dem die DJs Alex Caro, Sote de Lino, Manu Sánchez und Special Guest Ferreck Dawn einheizen. Eintrittskarten gibt es in der Basisversion für 35 Euro (ein Getränk inklusive), 70 Euro (alle Getränke inklusive) oder in der Luxusvariante: Für 900 Euro können bis zu sechs Personen ins neue Jahr feiern, der VIP-Tisch auf der Terrasse und im Club sowie Champagner sind im Preis enthalten.

Wie immer kreieren auch viele Edelrestaurants der Inselhauptstadt zum Jahresende ein besonderes Menü. Wer gepflegt speisen will, muss sich allerdings besonders beeilen. Das Fera Palma wartet mit einem Sieben-Gänge-Menü (Gambas mit Avocado, Hummer und Kaviar, Foie Gras, Seebarsch, Kalbslende) auf, das zu Live-Musik serviert wird. Preis 199 Euro. Plätze gibt es allerdings nur noch auf der Warteliste. Auch bei Sternekoch Gerhard Schwaiger ist für Silvester schon alles ausgebucht. Nur für das Weihnachtsmenü (Seeteufel, Languste, Fasanenbrust) sind im Xino’s noch Reservierungen möglich.

Als würdiger Ersatz könnte sich die Event-Location Son Amar in Palmanyola anbieten. Dort ist für das Jahresende eine große Silvestergala geplant. Das Vier-Gänge-Menü mit Kalbslende und Lachs gibt es auch in der Veganer-Variante. Begleitet wird der kulinarische Genuss von einem mehrstündigen Showprogramm mit Tänzern, Akrobaten und Live-Musik. Wer vor dem 1. Dezember bucht, erhält eine zehnprozentige Ermäßigung. Kostenpunkt: 124 bis 274 Euro. Unter dem Motto „Tu eres la estrella” findet in Palmas Kongresspalast eine weitere große Dinnergala mit Livemusik und Tanz statt. Kinder werden mit einem Animationsprogramm bespaßt. Preis: 185 Euro (Erwachsene), 60 Euro (Kinder).

Wer nach Champagner und Sekt genug von Glamour hat, kann übrigens ganz unprätentiös am Ballermann weiterfeiern. Der Bierkönig kündigte an, zu Silvester Tim Toupet auftreten zu lassen, am Neujahrstag steht Würstchenbudenbetreiberin und Sängerin Melanie Müller auf der Bühne.

(aus MM 46/2019)

Schlagworte »

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.