Chaotische Zustände auf Wochenmarkt auf Mallorca

| | Mallorca |
So sah es am Dienstag auf dem Markt aus.

So sah es am Dienstag auf dem Markt aus.

Foto: Ultima Hora

Auf dem traditionell vielbesuchten Wochenmarkt von Artà im Nordosten von Mallorca ist es am Dienstag zu chaotischen Zuständen gekommen. Nach Informationen der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora hielten sich dort so viele Menschen auf, dass sich hier und dort Ansammlungen bildeten. Dadurch steigt bekanntlich die Ansteckungsgefahr mit Corona.

Hinzu kamen Probleme im Straßenverkehr. Bürgermeister Manolo Galán sagte, dass man in den kommenden Tagen zwei zusätzliche Parkplätze einrichten wolle. Außerdem sollen zwei Gemeinde-Mitarbeiter renitente Passanten dazu bewegen, Schutzmasken zu tragen.

Der früher nur auf einer einzigen Straße abgehaltene Markt fand am Dienstag auf zwei Straßen statt, und dennoch schoben sich Besuchermassen durch das Areal.

Der Markt von Artà ist traditionell ein Ausflugsziel vieler Urlauber, die in der Regel auch die lange Treppe zum Kloster hochsteigen. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Vor 22 Tage

@majorcus.Du machst Dir über klimatische Zukunftsaussichten Gedanken, schützt die zukünftigen Generationen.Das gleiche seh ich im wirtschaftlichen Bereich.Die Länder sind jetzt schon durch und durch Pleite.Viele auch schon vor der Krise.Darüber schon mal nachgedacht ???Wer zahlt das ? Wohl auch die zukünftigen Generationen.Also, was willst Du ???

Majorcus / Vor 23 Tage

@frank: Trump & Bolsonare lassen dem Virus doch freien Lauf - was wollen Sie ... ?

frank / Vor 24 Tage

@majorcus.550.000 Tote weltweit sind bedauernswert.Rechtfertigt aber NICHT, die Welt mit über 7 Mrd.Menschen stillzulegen.Wenn in Palma einer falsch parkt, gibt es auf Mallorca deswegen auch kein halbjähriges Fahrverbot.Auch, wenn Dir das gefallen würde.

Majorcus / Vor 24 Tage

Ein Glück, dass die neue Maskenpflicht CoVidioten fern hält - schlaue Insulander!

bluelion / Vor 26 Tage

@alexander. Es sind Typen wie Sie, die mich davon abhalten derzeit nach Mallorca zu kommen. Er die Pandemie so relativiert und ignoriert, der wird seine Umgebung auch ungeschützt anrotzen mit dem Hinweis, daß alles normal und gut ist. Nein Danke, auf solche Zeitgenossen im Urlaub habe ich keinen Bock.

MallorcaTommi / Vor 27 Tage

Wir fahren immer Mitte Mai bis Mitte Juni , da haben wir mit den ganzen Invasionen nichts zu tun, aber Arta ist zu dieser Zeit immer sehr sehr schön, nur Jetzt kommt wieder die Maskenpflicht und das braucht kein Mensch, wir waren jetzt eine Woche in Holland, da war alles ganz entspannt keine Masken kein Gedränge alles gut, nur das Wetter hätte etwas besser sein können, beim Segeln war es etwas stürmisch

Metti / Vor 27 Tage

Alexander: Ich mein, das muß man den Leuten selber überlassen,wann sie zum Arzt gehen...Sonst gebe ich dir recht. In Arta für ne Saison absolut ( außerhalb von Coronoa) normaler Zustand.

Majorcus / Vor 27 Tage

@Alexander: Sind Sie in der Bestattungsbranche tätig? "Solltet ihr Fieber bekommen, bitte läuft nicht gleich ins Spital. Eine ganz normale "Sommergrippe" - Sie meinen, es wäre besser, wenn Infizierte erst mal noch ein paar Andere anstecken? Sind Ihnen 550.530 Todesfälle (Quelle: https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/) weltweit nicht genug? Haben Sie keine Eltern mehr? Ideal, wenn Sie schnellstmöglich mal ausprobieren, wie sich eine CoVid-19 Infektion anfühlt. Werfen Sie mal einen Blick nach Schweden: mittlerweile 5 mal so viele Tote wie in D/ 100.000

Metti / Vor 27 Tage

peter 28: hast du noch alle Tassen im Schrank?? Gehts gegen Deutsche wirds gleich beleidigend. Was habe ich geschrieben: man konnte viele Leihwagen ( Ich habe keine Nationalität genannt, des Mitwagenfahrers), viele deutsche Kennzeichen ( das ist nun mal so) und ab 11uhr ist "deutsch" Amtssprache..das ist auch ein Fakt. Der Hauptmarktgänger ist um den Zeitpunkt nun mal deutsch. Ich bin sein 93 fest auf der Insel...in Arta..habe somit genug Erfahrungen gesammelt, was den Hauptbesucherstrom betrifft. Das ist also kein Grund, nur weil es nun mal so ist, hier rumzupampen. Im einem Forum wärst du dafür rausgeflogen. Ich war heute in Palma, unter anderem im Fan Shopping Center. Dort wurde die Maskenpflicht gut eingehalten. Egal ob vom Ausländer oder Einheimischen...

Alexander / Vor 28 Tage

Was soll denn an diesem "Fall" bitte "chaotisch" sein? Ich würde sagen ein normaler Markttag in der Hochsaisson oder auch Ausserhalb sieht exakt so aus?! Viele Menschen die sich drängen, ich denke das ist doch völlig normal? Ich denke einfach die Menschheit hat in bald 4 Monaten vergessen was "normal" ist. Oder wollen wir wirklich alle diese sog. "Neue Normalität" ? Also ich bestimmt nicht. Einen Wunsch / eine Bitte hab ich an die Touristen, die jetzt doch glücklicherweise in größerer Zahl kommen: Solltet ihr Fieber bekommen, bitte läuft nicht gleich ins Spital. Eine ganz normale "Sommergrippe" hat es sxhon immere gegeben und vielleicht war es ja auch nur ein bischen zu viel Sonne....