114 Sanktionen für Nachtclubbesitzer

| |
Am Wochenende kontrollierte die Polizei Hotspots des Nachtlebebens in Palma.

Am Wochenende kontrollierte die Polizei Hotspots des Nachtlebebens in Palma.

Foto: R.S.

Seitdem die Polizei auf Mallorca und den Nachbarinseln das Nachtleben unter die Lupe nimmt, hat sie bei 204 Kontrollenmaßnahmen 114 Anzeigen wegen Verstößen gegen die Coronaregeln verhängt.

Allein am vergangenen Wochenende wurden 44 Anzeigen gegen Bars und Kneipen aufgenommen, 37 davon auf Mallorca, genauer gesagt am Paseo Marítimo, in Arenal, Bunyola, Andratx und Alcúdia. Gleichzeitig verzeichnete die Polizei 51 Verstöße gegen die Maskenpflicht im öffentlichen Raum und kontrollierte 188 Personen bei 15 Trinkgelagen in der Inselhauptstadt.

Die verschärfte Maskenfplicht trat am 20. Juli in Kraft, seitdem wurden gegen 172 Personene Geldbußen verhängt.Je nach Schwere des Verstoßes werden 25, 50 odr 100 Euro fällig.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.