TV-Tipp: Die Kanaren-Inseln Lanzarote, Gran Canaria und La Palma

Blick auf den Kaktusgarten von César Manrique auf Lanzarote.

Blick auf den Kaktusgarten von César Manrique auf Lanzarote.

Foto: HR

Wer Fernweh hat, sollte am Freitag, 15. Januar, um 21 Uhr den HR einschalten. Dann läuft die Reisedoku „Spaniens schönste Inseln – Lanzarote, Gran Canaria und La Palma”.

Vorgestellt werden drei kanarische Schwestern. Lanzarote ist eine bizarre Schönheit. Denn diese Vulkaninsel zeigt eine Vielzahl von Farben im rauen Lavagestein umrahmt vom stahlblauen Meer. Bettenburgen finden sich nicht.

Gran Canaria hat eine andere Entwicklung hinter sich als ihre Schwesterinseln: Touristischer Anziehungspunkt sind die weitläufigen Sandstrände.

La Palma ist üppig grün. Die Einheimischen nennen ihr Eiland „La Isla bonita” – „die schöne Insel”. Wer die Natur liebt, wird sich hier zu Hause fühlen.

Schlagworte »

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.