TV-Tipp: Es geht hoch hinaus

Mallorca |
Die Wettbewerbe der „Castells” erfreuen sich großer Beliebtheit.

Die Wettbewerbe der „Castells” erfreuen sich großer Beliebtheit.

Schwindelfrei müssen Zuschauer für die Reportage „Spanien, die Tradition der Menschentürme” nicht sein. Diese ist am Mittwoch, 12. Mai, ab 7.05 Uhr bei Arte zu sehen.

Das Errichten haushoher Menschentürme, der Castells, ist in Katalonien zugleich sportlicher Wettkampf und tollkühne Tradition. Besonders halsbrecherisch geht es beim großen Wettkampf der Menschentürme in Tarragona zu. Dann dreht sich alles um die Frage: Welche Stadt baut den höchsten Turm?

Oft lassen sich die mehrere Hundert Mitglieder starken Teams zu halsbrecherischen Höchstleistungen hinreißen. Eine besonders wichtige Rolle beim Errichten der bis zu zwölf Meter hohen Castells kommt den beteiligten Kindern zu: Erst wenn sie bis zur Spitze klettern und den Turm „krönen“, gilt er als Erfolg. Eines von ihnen ist Sofía. Die siebenjährige Katalanin zählt zu den besten Kindern ihres Teams, der Colla Vella dels Xiquets de Valls.

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.