Blick auf die Eingangstür zu dem Haus. | Ultima Hora

0

In Palma de Mallorca ist eine 88-jährige Frau im Swimmingpool ihres Hauses ertrunken. Zuvor war sie nach Meldungen von Lokalmedien in das Becken gefallen.

Die Frau habe sich um einen Zitronenbaum gekümmert und dann den Halt verloren. Gefunden worden sei der Körper von einer Betreuungsperson.

Das Haus der Frau befindet sich im Stadtteil La Soledat. Zu dem Unglück kam es am Donnerstag gegen 15 Uhr. Herbeigerufene Hilfskräfte konnten nichts mehr für die Rentnerin tun. Sie galt in ihrem "Barrio" als sehr beliebt.