Blick aus dem All auf Mallorca | CAIB

0

Während die Sieben-Tage-Inzidenz auf Mallorca Kurs auf 200 Fälle pro 100.000 Einwohner nimmt, sank diese in Deutschland erstmals seit schon längerer Zeit auf unter 400. Am Freitagabend meldete das spanische Gesundheitsministerium die Zahl 178,74 für die Balearen, das Robert-Koch-Institut verbreitete den Wert 389,2 für die Bundesrepublik.

Der gesamtspanische Wert liegt inzwischen deutlich niedriger als auf den Balearen: Er betrug 164,33 Fälle.

Ähnliche Nachrichten

Sollte die 200er-Marke nachhaltig überschritten werden, so ist zu erwarten, dass Deutschland Spanien oder einzelne Regionen wieder zu Hochrisikogebieten erklärt. Dann ist eine Einreise in Deutschland nur noch mit einer vorherigen Anmeldung möglich.