Aufgrund von starken Wind ist wie auf diesem Archivfoto in den Küstenregionen Vorsicht geboten. | Michel's

Auf Mallorca hat der spanische Wetterdienst Aemet für diesen Freitag die Wetterwarnstufe Gelb herausgegeben. Aufgrund hoher Wellen und teils starken Böen ist vor allem in den Küstenregionen des Tramuntana-Gebirges sowie an der Nord- und Nordostküste Vorsicht geboten.

Der Freitag startet mit viel Sonnenschein, die Temperaturen liegen bei 30 Grad. Nachts sinken die Werte auf 22 Grad. Auch am Samstag bleibt das Wetter hochsommerlich. Das Thermometer steigt auf 33 Grad.

Ähnliche Nachrichten

Ab Sonntag könnte der spanische Wetterdienst dann erneut eine Warnstufe wegen Hitze herausgegeben. Das Quecksilber steigt in der Inselmitte auf 37 Grad. In den Küstenregionen bleibt es bei 33 Grad etwas milder. Die Wassertemperatur im Mittelmeer liegt derzeit bei 26 Grad.