Die Anwohner sind sauer, in Arenal türmt sich der Müll. | J. Socies

Die Einwohner des zur Gemeinde Llucmajor gehörenden Teils von S'Arenal haben ihre Unzufriedenheit über die ihrer Meinung nach mangelhaften Dienste der Müllabfuhr zum Ausdruck gebracht. Seit einigen Tagen wird der Abfall dort offenbar nicht mehr abgeholt. Bernadí Vives vom Gemeinderat wies darauf hin, dass die vier Müllwagen ihre Dienste nicht ausüben könnten, da sie kaputt seien. Aus diesem Grund hätte der Stadtrat von Llucmajor bereits ein Disziplinarverfahren gegen das verantwortliche Unternehmen in die Wege eingeleitet.

Ähnliche Nachrichten

Die Einwohner der Gemeinde hätten zwar Verständnis für diese Umstände gezeigt, betonten aber gleichzeitig, dass Sanktionen gegen die Müllabfuhr das Problem nicht lösen würden. Vielmehr sei sicherzustellen, dass sich diese Situation nicht wiederhole und der Müll alsbald verschwinde. Die Oppositionsparteien PSOE und Llibertat Llucmajor haben ebenfalls ihre Besorgnis über die Situation der Anwohner zum Ausdruck gebracht. So sagte der sozialistische Politiker Jaume Oliver etwa: "Angesichts dieser prekären Situation fordern wir die Gemeindeverwaltung auf, sofort eine Lösung für das Müllproblem zu finden."

Bernadí Vives versicherte daraufhin, dass alles Mögliche getan werde, um Mitarbeiter der Müllabfuhr zu den betreffenden Containern in Arenal zu schicken und Fahrzeuge anzufordern, die sich um die Reinigung der betreffenden Straßen kümmerten.