0

Nach Auszählung von 95 Prozent der Stimmen hat die konservative PP die absolute Mehrheit im Rathaius von Palma de Mallorca verloren. Sie kommt auf nur noch 9 Sitze. Vor vier Jahren waren es noch 17.

Die Sozialisten mussten ebenfalls Verluste hinnehmen. Sie erlangten 6 Sitze, 2011 waren es dagegen 9 Sitze.

Gleichwohl könnten die Sozialisten im Bündnis mit den Linksparteien Som Palma (5) und  MÉS (5) die Mehrheit stellen.

Die konservativen Neupartei Ciudadanos kommen ihrerseits auf 4 Sitze im Stadtrat.

Für eine Mehrheit im Rathaus sind 15 Mandate notwendig. Es zählt insgesamt 29 Sitze.