Antich verließ vor der Abstimmung den Saal

Madrid |
Mallorcas Senator Francesc Antich.

Mallorcas Senator Francesc Antich.

Foto: J. Torres

Mallorcas Senator Francesc Antich verließ vor der Abstimmung über den Verfassungsartikel 155 den Saal. Das ist am Freitagnachmittag bekannt geworden. Der ehemalige Balearen-Präsident (1999-2003 sowie 2007-2011) widersetzte sich damit der offiziellen Parteilinie der sozialistischen PSOE, die geschlossen zustimmte.

Im regionalen Landesverband, der auch unter dem Kürzel PSIB auftritt, wird die Lage jedoch anders eingeschätzt. Die Stimmung ist weniger zentralistisch. Zudem wird auf den Inseln ebenfalls Katalanisch gesprochen. Es regiert ein Bündnis aus PSOE und den grünlinken "Souveränisten" von Més, die mit der Unabhängigkeitsbewegung auf dem Festland sympathisieren. Diese Koalition könnte nun Druck von der Basis bekommen.

Als einziger neben Antich hatte auch sein Parteifreund José Montilla die Sitzung vor der Abstimmung verlassen. Der 62-Jährige war von 2006 bis 2010 Präsident der Regierung von Katalonien (Generalitat). (mic)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.