Spaniens Fußball-Nationalcoach zu Gast auf Mallorca

Del Bosque kündigt Comeback der Selección an

Nationaltrainer del Bosque war zurückhaltend wie immer.

Nationaltrainer del Bosque präsentierte sich auf Mallorca zurückhaltend wie immer. Foto: UH

Zurückhaltend wie immer präsentierte sich Spaniens Fußballnationaltrainer Vicente del Bosque bei seinem Besuch in Palma. Vor der Presse kündigte er aber an, dass die Mannschaft bald wieder dorthin zurückkehre, wo sie hingehöre: Unter die besten Nationalteams der Welt.

Nach dem enttäuschenden Abschneiden der spanischen Auswahl bei der WM in Brasilien steht für Del Bosques Team jetzt ein Umbruch an. Allerdings sei noch nicht klar, wer seine Karriere in der Nationalelf beende, weder Iker Casillas noch Xavi hätten ihren Rücktritt bestätigt.

"Wir haben vier Jahre viel für den spanischen Fußball getan, auch wenn die WM eine bittere Vorstellung von uns war", räumte del Bosque vor der Presse ein. Die Weltmeisterschaft sei die Unterbrechung eines guten Weges gewesen, auf dem sich die Mannschaft befunden habe.

"Aber man muss auch nicht zu sehr Alarm schlagen", betonte der Coach. "Der Fußball ist heue sehr ausgeglichen und die Nationalmannschaften funktionieren wie eine Mannschaft. Wir waren leider nicht so auf der Höhe wie wir gedacht hatten." Vor allem das Spiel gegen Holland habe die Erwartungen gedämpft.

Anlass für den Mallorca-Trip von del Boque war der Besuch eines Sommer-Sportcamps für Kinder, das seinen Namen trägt, in Palmas Sportzentrum Son Moix. 

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.