Deutscher Doppelsieg bei Ironman Mallorca

Port d'Alcúdia, Mallorca |
Timo Bracht war auf Mallorca der stärkste "Eisenmann".

Timo Bracht war auf Mallorca der stärkste "Eisenmann".

Foto: Foto: Giant
Timo Bracht war auf Mallorca der stärkste "Eisenmann".Daniela Sämmler siegte bei den Frauen.

Beim zweiten Full-Ironman auf Mallorca gab es einen deutschen Doppesieg. Der 40-jährige Timo Bracht siegte in 8:14,22 Stunden bei den Männern, die Darmstädterin Daniela Sämmler feierte bei den Damen den ersten Ironman-Sieg ihrer Karriere.

Sämmler brauchte für die 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42 Kilometer Laufen 9:24,48 Stunden. Damit setzte sie sich klar gegen die Britin Emma Kate Lidbury und die Schweizerin Martina Kunnz durch. Ingesamt kamen noch fünf weitere Athleten aus Deutschland unter die Top Ten.

Für Routinier Timo Bracht war es der neunte Ironman-Sieg seiner Karriere. Er hatte sich das Rennen perfekt eingeteilt, lag nach dem Scwhimmen noch 1:40 Minuten hinter dem führenden Johan Ackermann zurück. Am Ende holte er sich aber souverän den Sieg.

Der Ironman über die volle Distanz fand zum zweiten Mal auf Mallorca statt, an der selben Stelle wie der Ironman 70.3, mit Start und Ziel in Port 'Alcúdia.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.