85 Prozent weniger ausländische Touristen im Januar auf Mallorca

| | Mallorca |
Auf Mallorca wurden im Januar weitaus weniger Touristen registriert.

Auf Mallorca wurden im Januar weitaus weniger Touristen registriert.

Auf Mallorca und den balearischen Nachbarinseln sind im Januar 85,4 Prozent weniger ausländische Touristen als im Vorjahreszeitraum verzeichnet worden. Das hat am Dienstag das Nationale Institut für Statistik (INE) mitgeteilt. Grund dafür sind die eingeschränkten Reisebestimmungen aufgrund der Corona-Pandemie.

Nach aktuellen Auswertungen kamen die meisten Urlauber aus Deutschland, 34,3 Prozent, gefolgt von Frankreich mit rund 13 Prozent. Die Ausgaben der ausländischen Touristen auf den Balearen lagen im Januar bei 15,9 Millionen Euro. Das entspricht einem Rückgang von 85 Prozent im Vergleich zum Januar 2020.

Im Vorjahreszeitraum wurden in Spanien insgesamt 4,1 Millionen internationale Touristen registriert. (cg)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Kammerer / Vor 1 Monat

Warum kommen immer weniger?In Deutschland ist es ein Riesen Theater einen PCR Test zu bekommen,wir Fliegen Montags und haben noch niemand gefunden der uns Samstags testet und uns Garantiert das wir das Ergebnis Montags haben,dazu kommen noch kosten von 130Euro pro Person wir sind dabei alles zu stonieren und nach Griechenland zu gehen Mallorca haben wir 5 Wochen gebucht.Die Spanische Regierung sollte sich mal überlegen ob sie nicht einfachere Tests zulässt den irgendwann verliert sie die Touristen

DonQuixote / Vor 1 Monat

Damit haben die Mallorquiner wenigstens keine Probleme mehr : https://www.spiegel.de/reise/europa/barcelona-und-mallorca-proteste-gegen-massentourismus-werden-vehementer-a-1161072.html

Therapeut / Vor 1 Monat

Also der Durchschnitts-Malleurlauber ist doch jetzt schon ganz doll aufgeregt und will wissen was genau zu sehen ist. Wenn's beim Kopfkino so richtig feucht wird und die Palme wackelt fühlt sich doch der Ballermann-Proll am wohlsten. Jetzt noch einen Eimer Sangria und die schöne alte Welt ist wieder in Ordnung. Danach wieder mit Mutti zurück in die Hotelburg fernsehen. Die Insel will das wohl so und nicht anders.

Nobby / Vor 1 Monat

Mallorca ist in den Monaten Jänner bis Ende März wunderbar ruhig. Ich genieße es.

Asterix / Vor 1 Monat

@M.ajorcus: wo ist Majorca? Kenne ich nicht. MTB Touren...soso...die fahren doch schon genug kaputt. Aber du bist ja nur Klimaschützer KEIN Umweltschüter.

M. / Vor 1 Monat

@Roland: Wie wäre es mit Cross-Lauf durch die Felder, Freeletics oder MTB-Touren - keine ffp2 Maske sitzt wirklich dicht ...

Südpfalz / Vor 1 Monat

Und was wollten die 14,6 % Touris im Januar auf Malle?

Roland / Vor 1 Monat

Was sollen die dort auch machen wollen. Den ganzen Tag auf dem Zimmer hocken oder mit der Maske draußen einen Spaziergang machen bei geschlossenen Lokationen.

M. / Vor 1 Monat

Touristen im Januar auf Majorca? Wie bescheuert.