Mallorcas Hotelkette Meliá eröffnet Haus in Kolumbien

| Palma de Mallorca / Cartagena de Indias |
Das neue Meliá Cartagena Karmairi von Mallorcas Hotelkette Meliá.

Das neue Meliá Cartagena Karmairi gehört zu Mallorcas Hotelkette Meliá.

Foto: Melià / @josecaballeroh

Karibische Gefühle bei Mallorcas Hotelkonzern Meliá: Das Unternehmen hat ein luxuriöses neues Etablissement in Cartagena de Indias eröffnet.

Das Meliá Cartagena Karmairi ist im hawaiianischen Tiki-Stil gebaut und soll die alte Kolonialstadt an der kolumbianischen Küste, in der auch Schriftsteller Gabriel García Márquez gewirkt hat, touristisch weiter erschließen. Das Adult-Only-Haus befindet sich außerhalb der Stadt an der Playa Manzanilla.

Reisen nach Kolumbien erfreuen sich in den vergangenen Jahren einer erhöhten Nachfrage, nachdem sich die Sicherheitslage in manchen Gebieten verbessert hat.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.