Aida Gómez im Auditorium

Der Spanische Tanz vereint mehrere Schulen und sowohl klassische, folkloristische als auch moderne Elemente. Eine der bedeutensten Vertreterinnen dieses Genres ist Aida Gómez. Mit kleiner, aber feiner Besetzung kommt ihre Truppe zum Gastspiel nach Palma. 

Aida Gómez ist eine der international herausragendsten Vertreterinnen des klassischen Spanischen Tanzes.

Am 19. September wird sie das Stück „Carmen“ aufführen, eine eigene Choreografie zur Musik von José A. Rodríguez und Georges Bizet.


Der Spanische Tanz besteht aus verschiedenen Schulen. Neben der Schule des Flamenco gibt es die Schule der Danza Española, einer Kombination von Klassischem Ballett und Spanischen Bewegungsformen, bei denen auch Kastagnetten und die Füße ähnlich wie beim Flamenco als Percussionsinstrument verwendet werden. In der Escuela Bolera hingegen wird mit weichen Ballettschuhen getanzt. Die Bolero-Schule kombiniert die Körperhaltungen, Schritte, Drehungen und Sprünge des Klassischen Balletts mit Körperpositionen und Bewegungen traditioneller regionaler Tänze. „Der Spanische Tanz ist weltweit einzigartig“, fasst Gómez dies zusammen. „Kein Land ohne Folklore hat Kultur, aber wir müssen sie an die heutige Zeit anpassen.“

Aida Gómez verfügt über eine Ausbildung sowohl in Klassischem als auch in Spanischem Tanz. Und kann auf eine Bilderbuchkarriere zurückblicken. Mit sieben begann sie zu tanzen, mit 14 wurde sie Mitglied des Spanischen Nationalballetts. Fast von Beginn an tanzte sie Hauptrollen, war mit 21 Primaballerina, arbeitete mit Größen wie Antonio Gades, Joaquín Cortés und Carlos Saura, trat auf bedeutenden Bühnen zwischen Moskau und Los Angeles auf, wurde von Maurice Bejart als Lehrerin in Spanischem Tanz engagiert, verließ 1996 das Nationalballett, um zwei Jahre später als dessen Leiterin zurückzukehren und es 2001 erneut zu verlassen, um ihre eigene Compagnie zu gründen.

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Am 19/09/2015 um 21:00 Auditorium in Palma
  • | Preise:

    Eintritt: 28 Euro; Kasse Auditorium (MO bis SO 10 bis 14 Uhr und 16 bis 21 Uhr; 971-734735); www.auditoriumpalma.com.

Lokalisierung

Auditorium in Palma