Tödlicher Balkonsturz in Santa Ponça

Santa Ponça, Calvià, Mallorca |

Ein Mann aus Finnland ist in Santa Ponça beim Sturz vom Balkon seines Apartments tödlich verunglück. Der Skandinavier fiel am frühen Sonntagmorgen von der vierten Etage in die Tiefe. Notärzte konnten nur noch den Tod des 47-Jährigen feststellen. Der genaue Hergang des Sturzes wird noch ermittelt.

Es handelt sich um den dritten Balkonsturz auf den Balearen innerhalb von drei Tagen: Am Samstag wurde auf Ibiza eine 55 Jahre alte Britin beim Sturz vom Hotelbalkon aus dem zweiten Stockwerk schwer verletzt. Bereits am Freitag fiel ein 27-jähriger Brite in Magaluf aus der ersten Etage vom Hotelbalkon und erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. (as)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.