Alleinlebende Verwandte dürfen auf Mallorca an Ostern besucht werden

| | Mallorca |
Ostereier kennt man auch in Spanien.

Ostereier kennt man auch in Spanien.

Foto: Ultima Hora

Alleinlebende Familienmitglieder dürfen an Ostern besucht werden. Das hat die Balearen-Regierung am Mittwoch angekündigt. Die genauen Ausnahmeregelungen sollen am Mittwoch mit der Zentralregierung in Madrid abgeklärt werden.

Ursprünglich war die Zusammenkunft verschiedener Haushalte während der Osterfeiertage aufgrund der erhöhten Corona-Ansteckungsgefahr untersagt worden. Geplant ist allerdings diverse Sonderregelungen einzuführen, die besonders allein stehende Familienmitglieder betrifft. Dies soll vor allem für ältere Personen gelten. Auch Minderjährige dürfen von geschiedenen Elternteilen besucht werden.

Um Familientreffen unter freiem Himmel zu vermeiden, sollen während der Feiertage und verstärkt an den Wochenenden Drohnen eingesetzt werden. So sollen unter anderem die Strände kontrolliert und Menschenansammlungen vermieden werden. (cg)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Sebastian / Vor 1 Monat

@roland: Für Deutschland gibt es die App „Darf ich das?“, die genau das macht! Da kannst du jeden beliebigen Ort in Deutschland eingeben, und die App sagt dir welche aktuellen Regeln gelten (inkl. Tagesaktueller Inzidenz). Leider nur für Deutschland und nicht für Mallorca! ;)

Henry Jeschke / Vor 1 Monat

Darf man sich noch nicht einmal draussen treffen über Ostern?

Petz / Vor 1 Monat

Oh Gott nur treffen im Familienkreis.... und ihr glaubt wirklich das das so sein wird ?? 😂😂😂😂😂

Roland / Vor 1 Monat

Wer soll all diese diversen Coronaregeln in Deutschland und Mallorca kennen. Hier wäre es mal angebracht eine Corona-App zu erstellen, die diese örtlichen (GPS Steuerung) Regeln zusammenführt. Das wäre mal was Sinnvolles.