"Mamma Mia" zur besten Pizza auf Mallorca gekürt

| | Palma, Mallorca |

Die Kür der besten Pizza auf Mallorca.

Foto: Video: Ultima Hora

"Mamma Mia" heißt die Pizza, die von einer Jury zur besten auf ganz Mallorca gewählt worden ist. Zubereitet hat sie der Chefkoch des Restaurants "Vivaldi" in Portals, Fiorenzo Lamcia. "Mamma Mia" besteht aus einer Basis Pizza Margarita, Räucherschinken, Pilzen, Käse und Trüffelöl, wie am Donnerstagabend zum Abschluss des II. Wettbewerbs um die beste Mallorca-Pizza mitgeteilt wurde.

Zweiter Preisträger wurde der Chefkoch der Pizzeria "Tentazione" in Palma, Vittorio Santoro. Bereits im Vorjahr hatte er den Titel für den Teig errungen. Der dritte Preis ging an "El 44", die Pizzeria von Sylvain Cohuet in Colònia de Sant Jordi, dem Vorjahressieger.

An dem Wettbewerb hatten in diesem Jahr 75 Betriebe teilgenommen. Der Lebensmittel-Großhändler Hijos de Ramón Oliver hatte Preise von 1500 Euro, 750 Euro und 250 Euro ausgelobt. Zudem erhielt jeder der zehn Finalisten einen Korb mit italienischen Produkten der Marken Il Grotto und La Casa Italiana.

Neben den drei Preisträgern hatten es sieben weitere Restaurants in die Endrunde geschafft, nachdem mehr als 12.000 Restaurantgäste in der Vorrunde abgestimmt hatten. Die sieben weiteren Finalisten waren: „Es Trast” (Campos), „Coco Lounge” (Cala d’Or), „Bigood Plaza” (Cala d’Or), „Il Peperone” (Santanyí), „Portare Via” (Palma), „Toscana” (Palma) und „Pino” (Calvià).

Die Teilnehmer im Finale bereiteten ihre Pizzen in der Feuerwache im Gewerbegebiet Son Castelló in Palma vor. Jeder Koch hatte 15 Minuten Zeit, um seine Teiggerichte zu belegen. Die fertigen Pizzen wurden in acht Stücke geschnitten und von ebenso vielen Mitgliedern der Jury verkostet. (as/mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.