Königinmutter schippert vor Mallorca

Palma de Mallorca |
Die königliche Familie an Bord der "Somni".

Die königliche Familie vor Mallorca an Bord der "Somni".

Foto: Foto: J. Aguirre
Die königliche Familie an Bord der "Somni".Die königliche Familie an Bord der "Somni".Auch dem Weg zum Boot: Das Auto der Königsfamilie.

Spaniens Königin Sofía, Mutter des amtierenden Königs Felipe VI., hat ihren traditionellen Urlaub auf Mallorca begonnen. Auf der Yacht "Somni" wurde sie an zwei aufeinanderfolgenden Tagen mit ihren Enkeln Juan, Pablo, Victoria und Irene gesehen. Victoria ist die Tochter der Infantin Elena, Juan, Pablo und Irene sind Kinder der Infantin Cristina und ihres Mannes Iñaki Urdangarin.

An Land halte sich die Mitglieder der königlichen Familie wie üblich in der Sommerresidenz Marivent auf, mit der Yacht legen sie dann vom Hafen Porto Pí ab. 

Sofias Ehemann König Juan Carlos wird in diesem Jahr nicht auf Mallorca erwartet, und auch die Ankunft der Infantin Cristina gilt als eher unwahrscheinlich. Gegen sie und ihren Ehemann wird derzeit wegen einer Korruptionsaffäre ermittelt.

Das Königspaar Felipe und Letizia mit ihren Kindern Leonor und Sofia wird hingegen nach Mallorca reisen. König Felipe will zudem an der Segelregatta Copa del Rey teilnehmen, die am 3. August startet. Möglicherweise bekommen beide auf Mallorca zudem hochrangigen Besuch: Die Lokalpresse berichtet von einer möglichen Visite des holländischen Königspaares Wilhelm Alexander und Máxima.

Im Vergleich zu früheren Sommerurlauben fällt die Präsenz der Königsfamilie schon seit einigen Jahren deutlich geringer aus.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.