Der Strand von Port de Pollença. | Foto: Jonas Martiny

0

Der Strand von Port de Pollença im Norden von Mallorca ist der am häufigsten mit dem Smartphone fotografierte Strand Spaniens. Das zumindest geht aus Statistiken des digitalen Fotoalbum-Anbieters Hofmann hervor. Das britische Unternehmen hat insgesamt 5285 Smartphone-Fotos ausgewertet.

Dabei ist Folgendes herausgekommen: Die Strände der Balearen sind die meistfotografierten Spaniens. Darunter sticht aber die Bucht von Port de Pollença hervor: Insgesamt 410 Fotos zeigen diese Playa, gefolgt von Alcúdia (28,1 Prozent). Traditionell machen an diesen Stränden viele Briten Urlaub.

Auch der drittplatzierte Strand in der Fotostatistik liegt im Norden Mallorcas: Es handelt sich um die Sa Marina, die ebenfalls an der Pollença-Bucht bei Alcúdia liegt.