Startschuss für Weihnachtsmärkte

Mallorca | | Kommentieren
mercado de navidad puerto portals

Der Event im Yachthafen Puerto Portals findet vom 11. Dezember bis 6. Januar statt.

Foto: Foto: Puerto Portals
mercado de navidad puerto portalsPALMA - AMBIENTE NAVIDEÑO DURANTE EL PUENTE DE LA INMACULADA.Der Weihnachtsmarkt im Pueblo Español läuft dieses Jahr vom 4. bis 8. Dezember.

Auch wenn noch nicht alle in Feststimmung sind: Das erste Adventswochenende fällt in diesem Jahr bereits auf den 28./29. November. Es ist gleichzeitig auch der Auftakt für die Weihnachtsmarktsaison auf der Insel, die in diesem Jahr wieder ausgesprochen üppig ausfällt.

Los geht es mit dem Markt auf dem Festgelände "Molino de Calvià" am Kreisel von Santa Ponça Richtung Industriegebiet Santa Ponça. Start ist dort bereits am Samstag, 28. November, bevor einen Tag später der klassische Kinderflohmarkt das Areal füllen wird. Neben winterlichen Köstlichkeiten wie Glühwein, Kinderpunsch und vielem mehr wird es auf der Show-Bühne auch Live-Musik sowie Lesungen mit Margarete Schreinemakers und Martin Semmelrogge geben. Erstmals wird auch Spaniens größte Lego-Ausstellung vor Ort sein. Aktivitäten wie Ponyreiten, Karussellfahren oder Plätzchenbacken werden für Spaß sorgen. Bis einschließlich 20. Dezember ist unter der Woche von 17 bis 22 Uhr geöffnet, samstags, sonn- und feiertags von 10 bis 22 Uhr. Am Freitag, 27. November wird auch in der Inselhauptstadt die Festbeleuchtung eingeschaltet. Der Weihnachtsmarkt in der Stadtmitte läuft vom 2. Dezember bis 6. Januar täglich von 10 bis 21 Uhr.

Bei internationalen Residenten beliebter sind unterdessen die Märkte im Yachthafen Puerto Portals (11. Dezember bis 6. Januar) und bei Kühn & Partner im Freilichtmuseum Pueblo Español, wo vom 4. bis 8. Dezember täglich von 12 bis 23 Uhr gefeiert wird - unter anderem mit Chormusik und Kunstschnee.

Vormerken sollte man sich auch die Termine im Club de Mar (Christmas-Festival mit Eisbahn und Foodtrucks vom 5. bis 8. Dezember), auf dem Gelände der Bodega Castell Miquel hoch über Alaró (12./13. Dezember) sowie bei der schwedischen Kirchengemeinde im Carrer Joan Miró in Palma. Dort wird der Advent bereits vom 26. bis 29. November eingeläutet. (mic)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.