Der alljährliche ökumenische deutschsprachige Gottesdienst in der Kathedrale von Palma hat auch am Donnerstagnachmittag  unmittelbar vor Heiligabend wieder tausende deutschsprachige Mallorca-Residenten und -Urlauber in das Gotteshaus strömen lassen. Der erste Gottesdienst in deutscher Sprache begann um 15.30 Uhr, ein zweiter stand anschließend um 17 Uhr auf dem Programm. 

Zelebriert wird die Feier traditionell in Anwesenheit der mallorquinischen Kirchenoberen von den Pfarrern der deutschsprachigen katholischen und der deutschsprachigen evangelischen Gemeinde. Bei dem Gottesdienst handelt es sich um die größte Veranstaltung dieser Art in deutscher Sprache außerhalb von Deutschland.

An den beiden "Sitzungen" nehmen jedes Jahr insgesamt rund 5000 Besucher teil. Die Geschichte des ökumenischen Gottesdienstes geht bis in das Jahr 1971 zurück.

Im selben Jahr erschien erstmals auch das Mallorca Magazin. Wir wünschen unseren Lesern besinnliche Weihnachtstage.

Ähnliche Nachrichten

Ein Kurzvideo vom Gottesdienst finden finden Sie in unserer MM-Videogalerie (siehe links)!