Helene Fischer verdiente laut "Forbes" mehr als Spears

| Andratx, Mallorca |
Helene Fischer (links) bei einem Empfang auf Mallorca.

Helene Fischer (links) bei einem Empfang auf Mallorca.

Foto: Nils Müller

Die Mallorca-Freundin Helene Fischer hat es in die "Forbes"-Liste der bestverdienenden Musikerinnen der Welt geschafft. Laut dem bekannten US-Wirtschaftsmagazin nahm die deutsche Schlagersängerin im Jahr 2018 32 Millionen US-Dollar ein. Damit liegt die Künstlerin, die lange Zeit zeitweise in Port d'Andratx gelebt hatte, noch vor internationalen Superstars wie Céline Dion (31 Millionen US-Dollar) und Britney Spears (30 Millionen US-Dollar).

Die überraschende Meldung verleitete Zeitungen jenseits des deutschsprachigen Raums dazu, zu fragen, wer denn Helene Fischer sei. Der britische "Guardian" meldete etwa: "Helene Fischer, Schlager-Superstar. Die reichste Sängerin, von der Sie noch nie gehört haben." Das US-amerikanische Paper-Magazin fragte sich: "Moment, wer ist Helene Fischer?"

Katy Perry steht mit 73,6 im Jahr 2018 verdienten Millionen US-Dollar an der Spitze der "Forbes"-Rangliste.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.