Tim Mälzer darf nach Feuerunfall nicht in die Sonne

| Palma de Mallorca |
Mallorca-Fan Tim Mälzer mit Kopfverband nach seinem Drehunfall im Juni.

Mallorca-Fan Tim Mälzer mit Kopfverband nach seinem Drehunfall im Juni.

Foto: Instagram

Schlechte Nachrichten für Mallorca-Fan Tim Mälzer: Nach einem Feuerunfall bei Dreharbeiten darf der TV-Koch vorübergehend nicht in die Sonne.

Das Missgeschick ereignete sich im Juni bei der Aufzeichnung der am Samstagabend ausgestrahlten Pro-Sieben-Sendung "Team Joko gegen Team Klaas - Das Duell um die Welt".

Bei einem Spiel stand der 47-Jährige plötzlich mitten in einem riesigen Feuerball. "Ich sah plötzlich nur noch Feuer um mich herum", sagte er der "Bild". In einer Klinik am Aufzeichnungsort Prag gelang die Erstversorgung mit Salben und einem Kopfverband. Mälzer erlitt nach eigenen Worten höllische Schmerzen und wusste zunächst nicht, ob sein Gesicht jemals wieder so aussehen würde wie vor dem Unfall.

Mittlerweile haben die Ärzte längst Entwarnung gegeben, allerdings muss der Koch bis auf Weiteres die Sonne meiden, um bleibende Schäden zu verhindern. Statt Dolce Vita auf dem sonnigen Mallorca, wo Mälzer sich gerne aufhält und über seine Catering-Firma "Speisenwerft" seit Kurzem auch mit zwei Restaurants expandiert, dürfte also erstmal November-Tristesse in der Heimat angesagt sein.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.