Letizia lässt Prinz Charles bei Ausstellungseröffnung warten

| Mallorca |
Letizia und Prinz Charles in London.

Letizia und Prinz Charles in London.

Foto: Ultima Hora

Bei der Eröffnung einer Ausstellung mit Werken des spanischen Malers Joaquin Sorolla in London hat sich die zeitweise auf Mallorca wohnhafte Königin Letizia einen Mini-Fauxpas erlaubt. Die Monarchin ließ den überpünktlich erschienenen Prinzen Charles 20 Minuten warten. Der Sohn von Queen Elizabeth begann vor dem staubedingt verspäteten Eintreffen Letizias am Mittwochabend schonmal mit einen Solo-Rundgang.

Mit ihrem Outfit begeisterte die Königin letztendlich die Briten: Sie tauchte in einem bläulich-geblümten Kleid auf, das für Ahs und Ohs sorgte.

Letizia hält sich mit ihrem Gatten Felipe VI. und weiteren Verwandten regelmäßig im Sommer im Marivent-Palast auf. Zuletzt äußerte sie wiederholt, die Insel allen Unkenrufen zum Trotz sehr zu mögen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.