TV-Tipp: Das spanische Tal der vielen Kirchen

| Spanien | | Kommentieren
An Barruera vorbei fließt der Noguera de Tor.

An Barruera vorbei fließt der Noguera de Tor.

Foto: Pol Mayer

Bei 3sat läuft am Montag, 1. April, um 12.45 Uhr eine Folge der Reihe „Schätze der Welt – Erbe der Menschheit”: „Vall de Boi, Spanien – Ein Tal, ein Lifan und andere Geheimnisse”.

Das Vall de Boi ist ein schmales Tal, tief hinein gegraben in die katalanischen Pyrenäen. Vor mehr als 1000 Jahren entstanden im Tal sieben kleine Dörfer, an die sich wohl niemand erinnern würde, wären zu jener Zeit nicht auch noch neun romanische Kirchen gebaut worden. Und keiner weiß, warum ...

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.