RTL II dreht derzeit Trash-Format auf Mallorca

| Santa Margalida, Mallorca |
Das sind die Kandidaten von "Love Island" der Staffel von 2018.

Das sind die Kandidaten von "Love Island" der Staffel von 2018.

Foto: RTL II

In der Nähe des Dorfes Santa Margalida im Norden von Mallorca lässt RTL II das Trash-Format "Love Island" drehen. Der Sender zeigt die Folgen ab dem 9. September. Zwölf männliche und weibliche Teilnehmer flirten. Es geht wie bereits im vergangenen Jahr um 50.000 Euro. Der Sinn des Formats ist folgender: Wer es nicht hinbekommt, einen Partner für sich zu gewinnen, fliegt raus.

Die Finca, in und vor der gedreht wird, befindet sich zwischen Santa Margalida und Son Serra de Marina in der Nähe des Agrotourismus-Lokals Can Maties. Als Moderatorin fungiert erneut Jana Ina Zarrella. Das Finale ist am 3. Oktober zu sehen.

Erfunden hatte die Trash-Show ursprünglich die britische Produktionsfirma ITV Entertainment. Auch sie hatte auf Mallorca 2016 und 2017 gedreht.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Schmidt / Hace 4 months

Interessante Ansicht der Dinge … 😊 Recht so … Dankefein

Majorcus / Hace 4 months

panem et circenses - damit das einfache Volk nicht aufbegehrt ....

Schmidt / Hace 4 months

Sehr interessant, ständig der selbe Senf. Die Zielgruppe scheint ja groß zu sein ..