Nonnen von Llucmajor gehen in den Ruhestand

| | Llucmajor, Mallorca |
Catalina Ribas, Isabel Juan und Margalida Nigorra setzen sich zur Ruhe.

Catalina Ribas, Isabel Juan und Margalida Nigorra setzen sich zur Ruhe.

Foto: UH

Nach 160 Jahren wird das Frauenkloster von Caridad de San Vicente de Paúl (Genossenschaft der Töchter der christlichen Liebe vom heiligen Vinzenz von Paul) in Llucmajor geschlossen. Die drei Nonnen, die noch in dem Konvent lebten, wurden in dieser Woche vom Franziskaner Jaume Puigserver, dem ehemaligen Pfarrer der Pfarrei Sant Miquel de Llucmajor, in den Ruhestand verabschiedet.

Das hohe Alter der Schwestern ist der Grund für diesen Schritt. In einer kleinen, aber emotionalen Feierstunde bekamen die Frauen einen Orden sowie einen Blumenstrauß überreicht. Puigserver würdigte das Engagement der Nonnen im Alltag des Dorfes. (cls)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

petkett / Hace 13 days

Traurig und wahr, aber wer möchte hier und heute noch Nonne werden? Früher war dies aus den verschiedensten Gründen ein willkommenes muss, nur heute? Alles gute, diesen auf dem Foto freundlichen Damen zu ihrem wohlverdienten Ruhestand in allen Ehren.