Gespannt warten Max Parger (Florian Silbereisen, l.), Hanna Liebhold (Barbara Wussow, M.) und Dr. Sander (Nick Wilder, r.) auf die Ankunft der neuen Paare. | Dirk Bartling

1

Nachdem das „Traumschiff” am Neujahrstag ab 20.15 Uhr Kolumbien besucht hat, geht es auf demselben Oceanliner weiter: Das ZDF zeigt ab 21.45 Uhr „Kreuzfahrt ins Glück: Hochzeitsreise nach Menorca” als Erstausstrahlung.

Kreuzfahrt ins Glück

Ähnliche Nachrichten

Der neue Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen), Hoteldirektorin Hanna Liebhold (Barbara Wussow) und Schiffsarzt Dr. Wolf Sander (Nick Wilder) begrüßen unter anderem den ehemaligen Oldtimerrennfahrer Hans Nowak (Helmut Zierl), der nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt und Freundin Iga (Karolina Lodyga) heiraten will. Hans’ erwachsene Kinder Rita (Sarah Tkotsch) und Jochen (Jan Niklas Berg) setzen alles daran, Iga wegzuekeln, da sie andere Pläne für ihren Vater hegen. Kurzfristig sieht es so aus, als würde das Komplott aufgehen, aber da haben die beiden die Rechnung ohne Iga und vor allem ohne Hochzeitsplaner Tom Cramer (Jan Hartmann) gemacht.

Kreuzfahrt ins Glück

Auch das zweite, weit jüngere Hochzeitspaar – Catalina (Amelie Plaas-Link) und Mark Spiesen (Gerrit Klein) – findet erst über Umwege zum ungetrübten Glück. Braut Catalina scheut davor zurück, ihrem Mark, Diplomatensohn aus bestem Hause, ihre unkonventionellen „Hippieeltern” vorzustellen, die seit Jahren als Sextherapeuten und Kamasutra-Masseure auf Menorca leben und arbeiten. Catalina geht davon aus, dass die Hochzeitsreise nach Mallorca geht und kriegt einen Riesenschreck, als sie hört, dass sie auf Menorca das Schiff verlassen ...

Kreuzfahrt ins Glück