TV-Tipp: „The Mallorca Files” - Ein ungleiches Paar ermittelt

Mallorca |
Miranda (Elen Rhys) und Max (Julian Looman) ermitteln gemeinsam auf Mallorca.

Miranda (Elen Rhys) und Max (Julian Looman) ermitteln gemeinsam auf Mallorca. Das Bild entstand in einer Villa zwischen Sa Torre und Puig de Ros.

Foto: Giacomo Neri/ZDF

ZDF Neo wiederholt am Freitag, 25. September, die ersten beiden Folgen der Krimiserie „The Mallorca Files“, die unter anderem von der BBC und dem ZDF auf der Insel gedreht worden war. „Sag niemals goodbye, Compañero“ beginnt um 22 Uhr, im Anschluss folgt ab 22.45 Uhr „König der Berge“.

Und warum geht es? Vor dem malerischen Hintergrund Mallorcas ermitteln die Engländerin Miranda Blake und der Deutsche Max Winter als ungleiches Paar. Die britische Polizistin wurde für die Rücküberführung des Kronzeugen Niall Taylor nach Mallorca geschickt.

Als sie plötzlich von der mallorquinischen Polizei verfolgt werden, wird Niall Taylor erschossen. Der deutsche Polizist Max Winter kann gerade noch verhindern, dass auch Miranda getroffen wird. Um den Fall zu lösen, soll das ungleiche Duo ab sofort gemeinsam auf der Insel ermitteln. Der ominöse Fall des toten Kronzeugen führt sie auf seine Beerdigungsfeier. Mit einem spontanen Undercover-Plan wollen die beiden herausfinden, wer Taylor erschossen hat und warum.

In Abwesenheit ihrer Chefin Inés übernehmen Max und Miranda in der zweiten Folge den Fall um den verschwundenen, berühmten Radrennfahrer Esteban Domènech. Ein Van soll ihn während des Rennens angefahren haben. Allerdings gibt es keine Spur von Täter oder Opfer. Nur Estebans Blut wird am Tatort gefunden, neben einem zertrümmerten Fahrrad, das Esteban gehörte. Ein anonymer Anrufer fordert Clara, Estebans Ehefrau, auf, Lösegeld für ihren Mann zu zahlen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.