Drei Luxusjachten werden in Werften auf Mallorca repariert

| | Mallorca |
Die Luxusyacht "Eminence".

Die Luxusyacht "Eminence".

Foto: Ultima Hora
Die Luxusyacht "Eminence".Die Luxusyacht "Tango".

Die Besitzer von drei international bekannten Luxusjachten nutzen die kühle Jahreszeit, um ihre teuren Gefährte in Werften auf Mallorca auf Vordermann zu bringen. Es handelt sich nach Medienberichten um die "Eminence", die "Tango" und die "Axioma".

Sämtliche dieser Yachten sind über 70 Meter lang, in den Sommer-Monaten der vergangenen Jahre waren sie immer mal wieder rund um Mallorca unterwegs gewesen.

Die Werft-Branche ist im Hafen von Palma stark vertreten. Es gibt 500 Unternehmen, etwa 800 Schiffe waren dort im Jahr 2019 repariert worden.

Die "Tango" wurde im Jahr 2011 in den Niederlanden gebaut. Sie ist 78 Meter lang und futuristisch gestylt. Vier Motoren bringen das Gefährt auf 44 Knoten. Die "Eminence" lief im Jahr 2008 in Deutschland bei der Abeking-und-Rasmussen-Werft vom Stapel. Die "Axioma" wurde 2013 in der Türkei konstruiert und ist 72 Meter lang. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 1 Monat

Schiffe gut abschließen, damit sie nicht gestohlen werden. Die Zeiten auf der Insel werden schlechter, weil die Gegensätze zwischen arm und reich immer größer werden.