Staatsanwaltschaft München erhebt Anklage gegen Mallorca-Freund Dieter Wedel

| Mallorca |
Starregisseur Dieter Wedel.

Starregisseur Dieter Wedel.

Foto: Patricia Lozano

Die Staatsanwaltschaft München I hat Anklage gegen den immer mal wieder auf Mallorca anwesenden deutschen Starregisseur Dieter Wedel erhoben. Es gehe um den Vorwurf der Vergewaltigung, teilte die Behörde am Freitag mit.

Im Sommer 1996 hatte die Schauspielerin Jany Tempel behauptet, Wedel („Der große Bellheim“, „Der Schattenmann“) habe sie in einem Münchner Hotel zum Geschlechtsverkehr gezwungen. In jenem Jahr habe sie für eine Rolle vorsprechen wollen. Die 20-seitige Anklage führt nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung mehr als 20 Zeugen, eine Gutachterin sowie Kalendereinträge als Beweismittel an.

Wedel hat diese schweren Vorwürfe stets vehement bestritten. Sie waren Anfang 2018 bekannt geworden. Damals beschuldigten drei Schauspielerinnen Wedel im „Zeit-Magazin“ im Rahmen der sogenannten "Me-too"-Kampagne, sie in den 90er-Jahren sexuell bedrängt zu haben. Wedel widersprach den Vorwürfen per eidesstattlicher Erklärung.

Der inzwischen 81-jährige Dieter Wedel lebt zeitweise im Südwesten von Mallorca. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Toni Paul / Vor 8 Monaten

Die Sache ist/ wäre längst verjährt....

Asterix / Vor 8 Monaten

Wedel hin oder her, man kennt allerdings auch den Wahrheitsgehalt der BILD Zeitung. Nicht grad eine seriöse Quellenangabe...

M. / Vor 8 Monaten

@Alfred Pröbstel: Versuchen Sie mit IHren Kommentaren das Mindestnveau abzusenken? @lo: Das was Sie tun könnte Verleumdung darstellen.

lo / Vor 8 Monaten

3 jähre läuft das verfahren-die Frau die Herrn Wedel angezeigt hat will nur berühmt werden sie ist als Schauspielerin eine niete- das ist ihre grösste rolle mit der Staatsanwaltschaft in München

wala / Vor 8 Monaten

@Carmen Malle verdirbt offensichtlich den Charakter, wie man sieht.

Wir bei Ihnen auch!

M. / Vor 8 Monaten

Alt, weiß, Mann - unverständlich, warum sich diese Gruppe so anstrengt, dieses Urteil zu bestätigen ... Verabscheuungswürdige Taten - erst recht, wenn die Unschuldsvermutung durch Beweise aufgelöst wird!

Alfred Pröbstel / Vor 8 Monaten

Optisch könnte er ein Sexualstraftäter sein? Aber dann wären wohl 100.000e von Männern pauschal unter Generalverdacht. Das nach einem Vierteljahrhundert immer weitere Opfer sich melden, kommt mir merkwürdig vor. Vielleicht will man den 81 jährigen noch etwas Publicity verschaffen? Hat Her Wedel zufällig ein Buch oder sonst etwas veröffentlicht?

rocco / Vor 8 Monaten

Es wäre ja nicht der Erste in seiner Branche, der einem solchen Verdacht ausgesetzt wird/wurde aber zuerst zählt trotzdem die Unschuldsvermutung und zwar so lange, bis tatsächlich erwiesen ist, dass es zutrifft oder die Beweisaufnahme die Unschuld bestätigt. Was allerdings eine Insel damit zu tun haben soll, ist mir nicht klar.

Carmen / Vor 8 Monaten

"Anklage gegen den immer mal wieder auf Mallorca anwesenden deutschen Starregisseur Dieter Wedel" - Malle verdirbt offensichtlich den Charakter, wie man sieht.

Michael Düsseldorf / Vor 8 Monaten

Möge Justitia blind vor den Geschlechtsdominanzen bleiben.