Glamour-Makler Marcel Remus verlässt wieder Krankenhaus auf Mallorca

| Mallorca |
Marcel Remus auf einem Foto, das in der Nähe des Boulevards Borne in Plama hängt.

Marcel Remus auf einem Foto, das in der Nähe des Boulevards Borne in Plama hängt.

Foto: Mallorca Magazin

Der wegen Herzproblemen zeitweise in einem Krankenhaus auf Mallorca befindliche Glamour-Makler Marcel Remus hat dieses inzwischen wieder verlassen. Das äußerte der 35-Jährige auf seinem Instagram-Account. "Gerade raus aus dem Krankenhaus und zu Hause", schrieb er unlängst.

In einem weiteren Instagram-Beitrag bedankte sich Remus für die vielen Nachrichten und Genesungswünsche. "Mein Körper hat gestern 'Stopp' gesagt", äußerte er. Die Ärzte hätten ihm gesagt, dass er ab sofort mehr auf sich achten müsse. "Das war ein Warnsignal", ergänzte Remus. Sein Motto lautete jetzt: "Vollgas und Attacke, aber mit Gesundheit an erster Stelle."

Zuvor hatte Remus seine Follower ebenfalls in einem Instagram-Beitrag über seine Einlieferung informiert und dass er "von der Notaufnahme direkt eingewiesen" worden war. Zwei Stunden lang sei sein Herz untersucht worden, fügte Remus hinzu: "Heute Nacht muss ich leider im Krankenhaus bleiben."

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.