0

Mit Songs wie „Bambule”, „Willst du mit mir gehn” und meine „Meine Nummer 1” hat er sich in den vergangenen Jahren in die Herzen der Schlagermusik-Fans und Mallorca-Touristen gesungen. Die Rede ist von Stefan Stürmer, der auf der Balearen-Insel mittlerweile fester Bestandteil der deutschen Unterhaltungsindustrie ist.

Dabei ist es die zweite Karriere des 45-jährigen Meckenheimers. In seiner ersten Laufbahn war er als Fußballer in der Regionalliga beim Bonner SC aktiv. Heutzutage wäre das mit der Dritten Liga gleichzusetzen. Seine Position – wie auch schon der Name darauf hindeutet: Stürmer!

Das blaue Fußballtrikot aus seiner Sportler-Zeit ist bei seinen Auftritten zum Markenzeichen geworden. Dabei ist er vor zehn Jahren ganz zufällig zur Musik gekommen – bei einem Bierchen mit Freunden und Bekannten. Auch ein Musikproduzent war dabei und entdeckte Stefan Stürmers Talent. Zwei, drei gute Songs und eine gelungene Performance auf der Bühne waren dann der Start einer erfolgreichen Musiker-Karriere.

Mittlerweile hat der Schlagersänger Millionen Klicks auf YouTube und fast 80 Millionen Streams auf Spotify. Auch musikalisch erweitert Stürmer sein Repertoire und produziert unter anderem mit Tom Marquart Songs im Latino-Style wie „Rio de Janeiro”.

Ähnliche Nachrichten

Dazu kommen zahlreiche Live-Auftritte, denn Stefan Stürmer ist nicht nur in Deutschland und auf Mallorca, sondern auch international gefragt. Über seinen vollen Terminkalender sagt er: „Die typische Mallorca-Saison geht von April bis Oktober. Danach bin ich in den Après-Ski-Gebieten unterwegs. Es gibt also keine Zeit, in der es für uns Musiker keine Bookings gibt.” Hinzukommen Shows in Bulgarien, der Schweiz und Österreich, oftmals mit einem Publikum von zehn- oder hunderttausenden Menschen.

Auch wenn Stürmer sich derzeit nicht über fehlende Aufträge beklagen kann, sah das während der beiden vergangenen Jahren in der Corona-Pandemie anders aus. Da lag einiges brach oder es fanden nur kleine Veranstaltungen und Garten-Partys statt. Ein Event ist ihm besonders in Erinnerung geblieben: „Ungewöhnlich und zugleich amüsant war es, als ich in einem Autokino aufgetreten bin. Statt des üblichen Klatschens applaudierten die Fans dann mit der Lichthupe. Trotzdem war da die Stimmung ziemlich euphorisch.”

An Weiberfastnacht, die auf den 24. Februar fällt, sorgt der Partymacher und Ballermann-Sänger bei Gerlinde Weininger im Münchner Kindl in Arenal für ausgelassene Stimmung. Gleich danach geht es mit dem Flieger nach Olfen, um mit „Tacheless aus Köln” beim Livestream der Karnevalistischen-Gesellschaft aufzutreten. Ein- bis zweimal in der Woche pendelt das Stimmungstalent Stürmer mittlerweile zwischen der Insel und seiner Heimat Deutschland hin und her. Ein hohes Tempo!

Doch nun legt die Partykanone noch eins drauf: Denn am 21. April 2022 eröffnet der Sänger seinen eigenen Tanztempel, die „Stürmer Arena” an der Playa de Palma. Wenige Karten sind noch für den ersten Tag für 40 Euro (Mindestverzehr), inklusive Stürmer-Arena-T-Shirt, erhältlich. An den darauffolgenden Tagen kostet der Eintritt 20, beziehungsweise 10 Euro. Karten sind unter der WhatsApp-Nummer +34 656 927 809 (Münchner Kindl) erhältlich.

In seiner neu eröffneten Location will Entertainer Stefan Stürmer seinen Gästen jeden Abend Live-Musik bieten. Für 2022 sind bereits viele Künstler und Musiker aus der Schlager-Szene sowie Top-DJs gebucht. Darunter auch bekannte Namen wie Torben Klein, DJ Kyanu, Micaela Schäfer, Alex Engel, Pepe Palme, Mike Nüchtern, Ikke Hüftgold und Ex-Bachelor Paul Janke. Neben dem Bierkönig und dem Mega-Park ist das wohl dann die dritte große Adresse an der Plaza del Sol. Und vielleicht lässt sich so auch wieder die gute Stimmung einfangen, die unter der Corona-Flaute so stark gelitten hatte ...