Die "Tigerlily of Cornwall" liegt derzeit an Palmas Hafenmole. | Jaume Morey

0

Sie heißt „Tigerlily of Cornwall“, ist knapp 33 Meter lang und soll 1,2 Millionen Euro kosten. Die Rede ist von der Segelyacht des Schlagzeugers der weltberühmten Rockband „Queen“ Roger Taylor, die derzeit an der alten Hafenmole liegt. Dort soll das Boot im Rahmen der am Donnerstag beginnenden Palma International Boat Show verkauft werden.

Die 1990 vom Stapel gelaufene Zweimaster ist dank seiner beiden über 225 PS starken Motoren sowie die für ein Segelschiff ungewöhnlich großen Deckbreite von mehr als sechseinhalb Meter als Motorsegler konzipiert. Unter Deck haben acht Gäste und bis zu fünf Besatzungsmitglieder Platz.