Die "Limitless" fährt unter US-Flagge. | Ultima Hora

Die erste Luxusyacht des neuen Jahres hat im Hafen von Palma de Mallorca festgemacht. Das 96 Meter lange Schiff "Limitless" legte nach einem Bericht der MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" am Samstag am Kai des im Umbau befindlichen "Club de Mar" an. Sie kam aus der amerikanischen Stadt Baltimore und gehört dem Chef des Luxusmode-Labels "Victoria's Secret", Les Wexner.

Ähnliche Nachrichten

Vermutet wird, dass die Yacht auf einer Werft generalüberholt werden soll. Das Schiff hat bereits 26 Jahre auf dem Buckel, legte immer mal wieder in Palma an und wurde hier auch des Öfteren auf Vordermann gebracht. Es wurde auf der deutschen Lurssen-Werft konstruiert, entworfen hatte es Jon Bannemberg. Vor allem der elegante stahlblaue Rumpf der "Limitless" sticht ins Auge.

Luxusyachten halten sich vor allem in den Sommermonaten vor Mallorca oder in Häfen wie Port Adriano oder Puerto Portals auf. Sie gelten bei Touristen als beliebte Beobachtungsobjekte. Die Besitzer kommen aus unterschiedlichen Ländern von Katar über China bis Brasilien. Einige solcher Gefährte können sogar für viel Geld gechartert werden.