Es wird in den künftigen Wochen zünftig gefeiert. | Patricia Lozano

TW
0

Wer Oktoberfesten etwas abgewinnen kann, kommt auch dieses Jahr auf Mallorca auf seine Kosten. Zwar fällt das Ganze auch diesmal kleiner aus als vor der Corona-Pandemie, als mehrere Zelte üblich waren, aber der traditionsbewussten bayerischen Bierseligkeit wird Genüge getan.

Und das vor allem im beliebten Eventtheater Son Amar, das sich an der Landstraße zwischen Palma und Sóller befindet: Vom Freitag, 29. September, bis zum 14. Oktober geht freitags bis sonntags die Post bei Brezn, Bratwurst und zünftig-brachialen Alpen-Klängen ab. Der Eintritt kostet fünf Euro, hinzu kommen zwölf Euro für die Paulaner-Maß oder – erträglicher – zehn für den Liter Münchner Hell.

Preislich ebenfalls im gehobenen Bereich und auch hier mit krachlederner Musik geht es im Restaurant des Mallorca-Country-Clubs in Santa Ponça zu, dies allerdings nur zwei Tage lang ab 15 Uhr am 20. und 21. Oktober. 500 Milliliter Bier kosten dort sechs Euro. An den gleichen Tagen, aber dann bis zum 22. Oktober, geht es in Peguera zur Sache: In seinem Biergarten Rancho Romana sorgt der Ur-Bayer Werner Wiedemann für Stimmung. Um Reservierung wird eindringlich gebeten.

Will man ein feierfreudiges deutsches Umfeld in einem legeren Ambiente in sich hineinsaugen, empfiehlt es sich, das Münchner Kindl an der Playa de Palma aufzusuchen. Ab Samstag und die kommenden zwei Wochen geht es dort zur Sache. „Die Maß Paulaner kostet 9,80 Euro”, frohlockt Betreiberin und Ballermann-Urgestein Gerlinde Weininger. Als Gimmick gibt es einen Einkaufsbeutel der bayerischen Brauerei obendrauf. „Wir rechnen bis mindestens zum Feiertag, 3. Oktober, mit einem vollen Haus”, so Weininger gegenüber MM. Auch das Münchner Kindl bietet traditionelle Lederhosen-Live-Musik, den Magen kann man sich mit Schweinshaxe, Sauerkraut und Püree oder Obazda-Käse oder Würsten füllen.

Weniger gemütlich, dafür aber schnittig und fesch geht es am 6., 13. und 16. Oktober abends in Pegueras Party-Location Krümels Stadl zu, der Spielwiese von MM-Freundin Marion Pfaff. Der erst 18-jährige österreichische Stimmungssänger Felix Muhr („Bauernparty”), der in Neustift im Burgenland aufwuchs, will den Gästen mit jungen Almklängen einheizen. Die Maß Krombacher gibt’s dort samt T-Shirt für 15,90 Euro, für besonders Durstige wird die Fünf-Liter Säule für 49 Euro angeboten. MM wünscht oans, zwoa, gsuffa. (it)

Umfrage

1158 Stimmen

0%
0%
0%
0%