Immobilienpreise im Oktober gestiegen

| Mallorca |
Die Preise für Bestandsimmobilien auf Mallorca sind im Oktober um 0,7 Prozent gestiegen.

Die Preise für Bestandsimmobilien auf Mallorca sind im Oktober um 0,7 Prozent gestiegen.

Foto: Pere Bota

Die Preise für Bestandsimmobilien auf Mallorca sind im Oktober um 0,7 Prozent gestiegen. Neben den Balearen verzeichnete nur Extremadura in diesem Zeitraum ebenfalls eine Preissteigerung (+0,1 Prozent). In allen anderen spanischen Regionen sanken die Preise für Bestandsimmobilien. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis liegt auf den Balearen nun bei 1947 Euro. Die Zahlen stammen aus einer Untersuchung der Immobilieninternetseite Idealista.

In Palma stiegen die Immobilienpreise derweil um 1,3 Prozent. Insgesamt verzeichnete Idealista in 18 Provinzhauptstädten eine Teuerung. Spitzenreiter ist hier das katalanische Lleida (+1,9 Prozent). Den stärksten Preisrückgang verzeichnete im Oktober La Rioja (-3,6 Prozent). Dort kostet der Quadratmeter derzeit noch 1063 Euro.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.