Von Sinnkrisen und der Suche nach dem Glück

Lesung und Musik mit Tanja und Ian Wekwerth in Son Bauló

Tanja Wekwerth

Tanja Wekwerth arbeitete früher als Model und Übersetzerin.

Foto: Foto: MM

Die Autorin Tanja Wekwerth liest am Sonntag, 28. Juli, in der Kulturfinca Son Bauló in Lloret de Vistalegre aus ihrem Buch "Ein Hummer macht noch keinen Sommer". Ihr Mann Ian Wekwerth, der bei Max Raabe und dem Palastorchester Pianist ist, spielt auf dem Flügel Jazz, Blues und Highlights aus den Zwanzigern. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.

"Ein Hummer macht noch keinen Sommer" ist im Juni erschienen und handelt von der Suche nach dem Glück: Natalie Schilling, über 40, Single, frustrierte TV-Buchmoderatorin und Kochkolumnistin, muss sich der Sinnfrage des Lebens stellen. Und weil die Antwort darauf so leicht nicht zu finden ist, sucht sie Hilfe bei dem Psychotherapeuten Theodor Silberstadt. Leider verliebt sie sich dabei in ihn, nicht wissend, dass er schwul ist und selbst mit einer Krise kämpft...

Tanja Wekwerth wurde in Berlin geboren. 1999 schrieb sie ihren ersten Roman: "Emma über den Wolken".

Reservierung: Tel. 971-524206, Eintritt 11 Euro.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.