Benefizkonzert für Flut-Opfer in Valldemossa

|

Wenn die Eltern mit den Kindern ... Die Familie Bleuse tritt am 9. November in der Fundació Josep Coll Bardolet auf.

Foto: Mallorca Magazin

Sie spielen Rock, nennen sich Volvox Brothers und sind tatsächlich Brüder: Gabriel, Liam, Raphaël und Noam Bleuse. Und sie können auch ganz klassisch, von Haydn bis Schostakowitsch.

Zumal, wenn Schwester Alicia an der Flöte, Mutter Miriam, eine Pianistin, und Vater Emmanuel, seines Zeichens Solo-Cellist des Sinfonieorchesters der Balearen, mit von der Partie sind – wie diesen Freitag, 9. November, bei einem Benefizkonzert für die Opfer der Flutkatastrophe von Sant Llorenç um 20 Uhr in der Fundació Josep Coll Bardolet in Valldemossa. Dann werden elektrische Instrumente und Drums gegen Violine, Cello und Klavier ausgetauscht. Der Eintritt beträgt 12 Euro, Reservierungen: 971-612983.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.