Mehr historische Gebäude in Palma unter Denkmalschutz

| | Palma, Mallorca |
Rivoli-Kino.

Rivoli-Kino.

Foto: R.L.
Rivoli-Kino.Die " Cent Cases " in Pere Garau.Ex-Kino Dore.

Das Rathaus von Palma hat den Katalog der denkmalgeschützten Gebäude um 155 Einträge erweitert. Sie addieren sich zu den bereits 500 unter Denkmalschutz stehenden Bauwerken, sodass der Zuwachs 30 Prozent beträgt, sagte Baudezernent José Hila.

Der Bestandsschutz gilt für Gebäude von historischem, künstlerischem, architektonischem oder landschaftlichem Wert. Neu im Katalog sind etwa das Lichtspielhaus Rivoli, das ehemalige Kino Doré, die Schulen San Cayetano und Madre Alberta, das Gebäude des Sporthafens von El Molinar, das Verlagsgebäude von „Ultima Hora” (der sogenannte Presse-Palast am Paseo de Mallorca), der Tennis-Club in Son Armadans, das ehemalige Hostal Baleares et cetera.

Der Verein der Denkmalschützer, Arca, begrüßte die erste Erweiterung des Katalogs seit 1996, kritisierte aber, dass immer noch viel zu viele Altgebäude von Wert Neubauten weichen müssten, statt saniert zu werden. (as)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.