TV-Tipp: Fotos als Zeitzeugen des Bürgerkriegs

Mallorca |
410

Robert Capa und Gerda Taro dokumentierten die Gräuel des Spanischen Bürgerkriegs.

Bei Arte läuft am Sonntag, 14. April, um 16.25 Uhr eine Dokumentation über das Fotografenpaar Gerda Taro und Robert Capa, das eine couragierte Rolle im Spanischen Bürgerkrieg spielte.

Als der Militärputsch in Spanien 1936 die Welt in Atem hält, beschließen die beiden, von Paris nach Spanien zu gehen. Sie dokumentieren die Gräuel dieser Zeit. Später kehrt Gerda Taro noch einmal alleine nach Spanien zurück und lässt bei einem Foto-Einsatz ihr Leben. Der Trauerzug in Paris wird eine gigantische Demonstration gegen den Faschismus.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.