Die Gemeinde Ses Salines im Süden Mallorcas steht vor ihrem zweiten großen Kulturwochenende. Artinsal heißt die noch junge Veranstaltung, die eine Mischung aus Kunstnachmittag und Kunstnacht ist. Dieses Jahr findet ihre zweite Ausgabe statt, die von 17 Uhr bis Mitternacht dauern wird.

Das Angebot ist groß. 120 Künstler hat die Organisatorin Inma Bianchi von Arte Visión eingeladen, die nahezu alle Genres abdecken, von der Bildenden Kunst und Film über die Musik bis hin zu Performance und Tanz.

Die Ausstellungen finden in verschiedenen privaten Innenräumen entlang der Hauptstraße des Ortes, vor allem in dem Abschnitt Carrer Batle Andreu Burguera Mut, sowie in der alten Kirche an der Plaça Sant Bartomeu statt.

Der Startschuss fällt an der Plaça Espanya in den Escoles Velles. Dort werden die Xeremiers, wie die Dudelsackspieler auf Mallorca heißen, aufspielen und anschließend der Chor der Gemeinde die Hymne von Ses Salines spielen. Ab 19 Uhr gibt es auf der Plaça Major Tanz-Aufführungen und Live-Musik. Eine weitere Bühne steht auf der Plaça Sant Bartomeu, wo ebenfalls ab 19 Uhr verschiedene Bands wie das Duo Carolina Cerezuela und Jaime Angalda und DJs wie Oscar Romero auftreten werden.

Für die Besucher des Events hat die Gemeindeverwaltung ein Faltblatt erstellt, das die Veranstaltungs- und Ausstellungsorte und den Zeitplan von Artinsal enthält. Es wird unter anderem an Informationsstellen in Ses Salines (Plaça Major) und in Colònia de San Jordi sowie in den Hotels der Gegend verteilt. Zudem wurde eine kostenlose Busverbindung zwischen Ses Salines und Colònia de San Jordi eingerichtet.

Wegen der Veranstaltung ist die Hauptstraße in Ses Salines im Abschnitt Carrer Batle Andreu Burguera Mut am 1. Oktober ab den ersten Morgenstunden für den Verkehr gesperrt.