Die ukrainischen Pianistin Yuliya Drogalova gibt ein Konzert auf dem Weingut Macià Batle in Zusammenarbeit mit dem Mallorca Magazin am 13. November in Santa Maria del Camí. | Youtube: Mallorca Magazin TV

Das Benefizkonzert mit der Pianistin Yuliya Drogalova in der Bodega Macià Batle war wieder ein voller Erfolg. Die ukrainische Musikerin verzauberte ihr Publikum am vergangenen Sonntag in Santa Maria del Camí bei ihrem zweiten Konzert, das in Zusammenarbeit mit dem Mallorca Magazin und der Bodega Macià Batle zugunsten der gemeinnützigen Vereinigung Amics de la Infáncia organisiert worden war. "Es war so schön, ich komme im Dezember wieder!", sagte Drogalova, nachdem sie zwei Stunden Werke für Klavier von klassischen Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts wie Schumann, Schubert, Strauss und Chopin gespielt hatte, aber auch Ragtime, mit dem sie einen Übergang zum anstehenden Jazz-Konzert am 10. Dezember, dann mit der Sängerin Sheela Gathright, schuf.

Ähnliche Nachrichten

Die Gäste wurden von Bodegadirektor Ramón Servalls mit erlesenen Weinen verköstigt. Erschienen waren unter anderem der deutsche Konsul Wolfgang Engstler, die Fundación Campaner-Koordinatorin Xisca Figuerola und die Präsidentin der Verlagsgruppe Serra (Mallorca Magazin), Carmen Serra. Das Konzert endete mit einem stimmungsvollen Kurzauftritt von Sheela Gathright, bei dem viele Füße in Vorfreude auf das nächste Konzert im Dezember mit Drogalova und der Sängerin freudig mitwippten. Die feinen Tropfen von Macià Batle werden im Dezember auch nicht fehlen.

Wie bei der vorherigen Veranstaltung ging die Hälfte des Erlöses an die Stiftung Amics de la Infància. Das Konzert am 10. Dezember wird zugunsten der Fundación Campaner veranstaltet. Die Organisation hilft unter anderen Projekten der Bevölkerung in Niger mit der Bekämpfung der NOMA-Krankheit und stellt Unterkunft und medizinische Versorgung zur Verfügung.