Das Food-Festival Maris Galicia findet auf dem Veranstaltungsgelände Son Fusteret statt. (Archivfoto) | M.A. Cañellas

0

Die Meeresfrüchtemesse „Maris Galicia" findet ab kommendem Freitag auf dem Veranstaltungsgelände Son Fusteret in Palma statt. Bis einschließlich 2. Oktober dreht sich dort alles rund um die kulinarischen Köstlichkeiten aus Galicien.

An insgesamt sechs Ständen können diverse Speisen und Getränke der nordspanischen Region verköstigt werden. Dazu zählen unter anderem der beliebte "Pulpo a la gallega" (Tintenfisch nach galicischer Art), Empanadas, Reisgerichte sowie Gebäck. Auch für die musikalische Unterhaltung wird während der Feria gesorgt und unter anderem traditionelle Tänze aufgeführt.

Nach Angaben des Veranstalters sollen rund 90 Tonnen Meeresfrüchte verzehrt und 35.000 Flaschen Albariño-Wein ausgeschenkt werden. Insgesamt wird in den kommenden drei Wochen mit rund 60.000 Besuchern gerechnet.

Die Messe ist täglich von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr sowie von 20.30 Uhr bis 23.00 Uhr und freitags und samstags bis 23.30 Uhr geöffnet. Mehr Informationen finden Sie hier.